Aufruf zum Mitmachen bei Anarchy 2023


Affiche-2023

Internationales Anti-Autoritäres Treffen

Anarchy 2023 - St-Imier 19-23 Juli 2023

Vom 19. bis 23. Juli 2023 wird in St-Imier (Jura, CH) ein Treffen zum 150. Jahrestag des Kongresses von St-Imier stattfinden. Damals 1872 wurde die Anti-Autoritäre Internationale gegründet, ein Ereignis, das die Geburtsstunde der organisierten anarchistischen Bewegung markiert.

An diesem Anlass werden während fünf Tagen Treffen, Konferenzen, Konzerte, Seminare und weitere Aktivitäten stattfinden. Eine Gelegenheit für libertäre Sympathisant*Innen, Menschen aus der Region und anderer Weltgegenden, sich zu treffen und zu diskutieren, sowie libertäre Ideen und Praktiken zusammen zu erleben. Es wird auch eine Gelegenheit sein, für diejenigen welche die ereignisreiche Geschichte dieser Bewegung noch nicht kennen, etwas über ihre Beiträge zum sozialen Fortschritt und zu den Kämpfen der letzten Jahrhunderte bis zum heutigen Tag zu erfahren.

Was machen die Anarchist*Innen heute? Was sind ihre Ideen, ihre Werke, ihr Handeln? Was haben sie seit mehr als 150 Jahren zur Weltgeschichte beigetragen? Was können wir aus diesem Konzept lernen und warum ist Anarchie erstrebenswerter denn je?

Anarchie ist keineswegs Chaos und Ordnungslosigkeit, sondern das Gegenteil: Sie tritt für eine antiautoritäre und selbstverwaltende persönliche und gesellschaftliche Organisation ein, deren Ziel die Emanzipation aller Menschen ist. Das bedeutet, gegen alle Formen von Unterdrückung, Ausbeutung und aufgezwungener Autorität zu kämpfen und überall Freiheit (Abwesenheit von Herrschaft), Gleichheit (Abwesenheit von Privilegien) und gegenseitige Hilfe (Gegenseitigkeit) zu fördern.

Zu diesem Anlass möchten wir Menschen aus allen Kontinenten begrüssen. Alle interessierten Personen sind eingeladen, zum Erfolg dieses Treffens beizutragen, und zwar auf die für jeden am besten geeignete Weise (Mitorganisation, Informationsaustausch, künstlerische und ideelle Beiträge, materielle Hilfe, Veranstalten von Soli-Events usw.).

Die ⒶPENKI-Website wurde eingerichtet, um allen die Möglichkeit zu geben, Ihre Workshops, Diskussionen, Filmvorführungen, Konzerte, etc vorzuschlagen und mit zu organisieren: ⒶPENKI

Folge Anarchy 2023 auf den sozialen Medien!

Auf Mastodon: @anarchy2023@todon.eu
https://todon.eu/@anarchy2023
Dies wird unsere primäre Präsenz in den sozialen Medien sein. Wenn du noch nicht auf Mastodon bist, beginne hier: https://joinmastodon.org

Auf Telegram: https://t.me/anarchy2023

Auf Twitter: https://twitter.com/anarchy2023

Auf Facebook ist der Event zu finden unter: https://www.facebook.com/events/559517672149734

Wer die Organisation des Treffens unterstützen und damit zu seinem Erfolg beitragen möchte, kann unserem Verein eine Spende zukommen lassen. Hier die Bank- und Kontoverbindung:
IBAN: CH28 0624 0575 1121 8190 1 - SWIFT (BIC) RBABCH22240, Caisse d’Epargne Courtelary SA, 2608 Courtelary, Schweiz zu Gunsten von "Association 150 ans du congrès de Saint-Imier", Rue Françillon 29, 2610 St-Imier.

Kontakte via E-Mail-Adresse bitte an: info@anarchy2023.org